PRODUCTS
Pneumatische Fördersysteme
Pneumatische Fördeersysteme, Drehkolbengeblaese und Zellenradschleuse

Pneumatische Fördersysteme

Für das Design, die Herstellung und die Installation der pneumatische Fördersysteme von Schüttgüter benötigt man umfangreiches Fachwissen und langjährige Erfahrung. Einfache Installation, geringer Bedarf an Wartungsarbeit, langjährige reibungslose Service, Belastbarkeit für die raue Umgebung sind Hauptmerkmale dieser Systeme. Polimak stellt Lösungen für pneumatische Fördersysteme für die zahlreiche Industrie wie Stahl, Chemie, Lebensmittel, Kunststoff und Zement mit seinem besonderen Fachwissen zur Verfügung. Eine breite Auswahl an Systeme und Ausrüstungen kann man nach den Prozessparametern und den Standortbedingungen treffen.

Was ist ein pneumatisches Fördersystem?

Um die pulverförmige und körnige Schüttgüter durch Gasströmung, die als Fördermedium von einem oder mehreren Ort zu einem oder mehreren Bestimmungsorte (wie Silo, Vorratsbunker, Boden, LKW, Big-Bag, usw.) bedient, gefördert und injektiert werden kann, steht pneumatische Fördersysteme zur Verfügung.
Gut konzipierte pneumatische Fördersysteme sind praktische und kostengünstige Methode für Materialförderung von einem Ort zu mehreren verschiedenen Bestimmungsorte. Bei diesen Systemen läuft das Material nicht durch die schnelle und bewegende Teile im Unterschied zu anderen mechanischen Anlagen (wie Förderbände, Schneckenförderer, Vibrationsaustragsboden,Trogkettenförderer, Becherwerke) durch. Damit bleiben die Fördermaterialien sauber und die Staubentwicklung wird vorgebeugt. Dieses System wird bevorzugt damit man bei vielen Industriebereichen ihre Ressourcen und Produkte sicher transportieren kann.

Wie funktioniert ein pneumatisches Fördersystem

Dünnstromförderung

Dünnstromförderung ist als ein Druckprozess (pressure) oder als ein Vakuumprozess (vacuum) für die Partikel in der Luft beschrieben, die aus einem Ort zu mehreren Bestimmungsorte transportiert werden. Die Partikel werden ständig unter dem geringen Druck und höherer Schnelligkeit transportiert. Die Schüttgüter, die durch die Dünnstromförderung gefördert werden, sind im allgemein Mehl, Harze und chemische Verbindungen, Spezialchemikalien, Grundfutter sowie körnige und pelletierte Produkte.

Dünnstrom-Pneumatsiche Fördersysteme

Dünnstrom Druck-Fördersysteme

In der Druckfördersysteme sind die Verdrängerpumpen bzw. Drehkolbergebläse eingesetzt, die Druckkluft bis 1 bar um die Schüttgüter zu fördern. Zellenradschleuse, venturi Indıkatoren und einige ähnliche Ausrüstungen werden eingesetzt, um die Schüttgüter in die Rohrleitung einzuspeisen. Die körnige und pulverförmige Partikel werden ständig unter dem geringen Druck und höherer Schnelligkeit transportiert. Die Dünnstromförderung mit Druck sind eine der meist verwendeten Systeme bei der pneumatischen Fördersysteme.

Pneumatische Förderung der Flugasche Zement Schüttgüter

Dünnstrom Saug-Fördersysteme

Diese Methode ist öfter für die Förderung der Schüttgüter eingesetzt, die geeignet sind unter dem Druck zu verdichten. In diesem Fall ist die Vakuumpumpe an dem Schluss der Rohrleitung angehängt,die Absaugung zu erfüllen. Außerdem die fördernde Schütgüter können aus dem Boden, dem Vorrat und dem LKW mit dieser Methode gefördert werden.

Fliehkraft-Staubabschneider Vakuum Fördersystem

Dichtstromförderung

Die Dichtstromförderung ist eine Methode für die Förderung der schweren, abrasiven oder zerbrechlichen Materialien mit geringer Geschwindigkeit. Es drückt das Material in eine geschlossene Rohrleitung durch geringe Luftmengen unter der niedrigen Geschwindigkeit allerdings unter dem Hochdruck. Die niedrige Geschwindigkeit bei der Dichtstromförderung erlaubt wenige Reibung auf den fördernden Materialien. Die effiziente Nutzung von Gas ermöglicht auch niedrigen Stromverbrauch und Betriebskosten. Die Schüttgüter, die durch die Dichtstromförderung gefördert werden sind Zement, chemische Substanzen, Kohle, Lebensmittel, landwirtschaftliche Materialien, Kalk und Kalkstein, Mineralien, Tiernahrung und Metalle.

Pneumatische Dichtstromförderung

Dünnstrom Saug-Fördersysteme

Diese Methode ist öfter für die Förderung der Schüttgüter eingesetzt, die geeignet sind unter dem Druck zu verdichten. In diesem Fall ist die Vakuumpumpe an dem Schluss der Rohrleitung angehängt,die Absaugung zu erfüllen. Außerdem die fördernde Schütgüter können aus dem Boden, dem Vorrat und dem LKW mit dieser Methode gefördert werden.

Dichtstrom pneumatische Fördersysteme für die Handhabung der pulverigen Schüttgüter

Dichtstrom Saug-Fördersysteme

Diese Methode ist öfter für eine sichere Förderung der abrasiven und zerbrechlichen Schüttgüter auf einer kurze Leitung eingesetzt. Dieses System nützt niedrige Luftströmung und hohen Saugdruck. Es wird öfter für die Förderung der zerbrechliche Schüttgüter eingesetzt, eventuelle Schädigungen vorzubeugen.

Vorteile der Pneumatischen Fördersysteme

• Bei den pneumatischen Fördersysteme wird die Förderung der Schüttgüter mit wenigen Schaden beabsichtigt.
• Die Materialien werden in geschlossenen Rohrleitungen gefördert. Damit bleiben die Fördermaterialien sauber und die Staubentwicklung wird vorgebeugt.
• Das pneumatische Fördersystem kann das Produkt auf einem bestimmten Ort transportieren, wo eine Rohrleitung aufgebaut wird.
• Diese Systeme belegen keinen großen Platz.
• Das pneumatische Fördersystem hat sehr wenige Komponente wie Pumpe, Zufuhrsystem, Rohrleitungen, usw. Diese Komponente können separat repariert, ausgetauscht oder ersetzt werden während das ganze System mühelos gewartet wird.