PRODUCTS
Flachschieber, Absperrventil
 

Flachschieber, Absperrventile

Flachschieber werden mit Hilfe von Schwerkraft zur Flusssteuerung von frei fließenden Schüttgütern eingesetzt. Der Flachschieber hat unterschiedliche Verwendungseigenschaften, jedoch wird der Flaschschieber auch als Absperrventil bezeichnet. Der Flachschieber, der sich im Ventilgehäuse befindet, sorgt dafür, dass der Rohstofffluss vollständig, mit einer bestimmten Geschwindigkeit freigegeben oder vollständig unterbrochen wird. Flachschieber, die mit Anlagen wie Lagersilos, Bunker, Rutschen und Förderband verbunden sind, steuern den Fluss von frei fließendem Rohstoff. Die in den pneumatischen Beförderungssystemen installierten Klappen gewährleisten die Kontrolle und Abdichtung des unter Druck oder Vakuum beförderten Rohstoffs.
  Wie funktionieren Absperrschieber / Flachschieber, Silo-Staubenentleerung Schüttgutflusssteuerung 3D Animation
 

Merkmale, Optionen und Vorteile von Flachschiebern

Gehäuse Kompakt, besonders niedrige Höhe Mit entsprechendem Gleitmessermaterial und Dichtungselementen langfristige Anwendungen Die Struktur eines Flachschiebers die den Materialfluss in vollständig geöffneter Position nicht verhindert Verwendbarkeit als akutes Absperrventil für schnellen Flussstop Verbindungsflansche mit quadratischem, rechteckigem und kreisförmigem Querschnitt Ventilanschlußflansche nach DIN- oder ANSI-Normen Austauschbare Polyurethan- und Silikondichtungselemente Optionen für Stahlguss-, Gusseisen-, Aluminiumguss- und Konstruktionsventilelemente Absperrschieber aus Edelstahl-Körper für Lebensmittelanwendungen Ventilgehäuse und Flachschieber aus Hardox-Material für abrasives Material Absperrschieber, die bei hohen Temperaturen arbeiten können Funktion mit pneumatischem Stellantrieb, pneumatischem Kolben, elektrischem Stellantrieb, Elektromotor und manuellem Drehhebel Kontrolle der Materialflussrate mit einstellbarem Schiebermesser Klappen-Stellungsüberwachung mit Grenzschalter und Stellungsanzeige Speziell konstruierte Flachschieber ATEX-zertifizierte Flachschieber, Absperrschieber für die Handhabung von brennbaren und explosiven Rohstoffen 
Silo-Entladung Flachschieber Fallbeilklappen Schiebeventil Fallbeilklappe
Schiebeventil Flachschieber Zement Asche Gips Calcit Silo-Klappenventil
 

Anwendungsbeispiele für Flachschieber/Absperrschieber

Pneumatisch betätigte Flachschieber, die an der Auslassöffnung von Rohstoffsilos angebracht sind, ermöglichen eine automatische Steuerung des Materialflusses. Sie werden zum automatischen Öffnen und Schließen des Materialflussess verwendet, um das Material an und unter dem Silo angebrachte Mischer, Förderer oder andere Komponenten zu befördern.Am Ausgang von Silos, Bunkern und Rohstofflagern befinden sich im Allgemeinen Komponenten wie Zellenradschleuse, Zellenrad, Schnecke, Bandförderer. Manuell arbeitende Absperrschieber werden zwischen dem Silo/Bunker und den Komponenten verwendet, um diese Ausrüstung für Reparaturen oder Wartungsarbeiten demontieren zu können.Automatisch positionsgesteuerte Flachschieber können in Fällen, in denen die Flussrate der frei fließenden Materialien gesteuert werden soll, eingesetzt werden.In den Pulver-Rohstoffdosier- und Mischvorbereitungsanwendungen wird der Rohstofffluss mit dem Flachschieber am Ein- und Auslaß des Mischers gesteuert.

Materialien, die mit Absperrschieber/Flachschiebern übertragen werden

Schüttgüter in Staub- und Granualtform, Zement, Calcit, Mineralstoffe, Pertochemie-Materialien, Asche, Flugasche, Kohlepulver, Soda, Glaspulver, Gips, Perlit, Marmorpulver, Kunststoff, Polyethylen, Kunststoffgranulat, Keramikpulver, Kaolin, Harnstoff, Quarz, Mehl, Kleie, Puderzucker, Salz, Stärke, Futtermittel, Weizen, Gerste, Mais, Reis, Paddy, Samen, Getreide usw.

Links